Aktuelles aus unserem Pfarrverband!

Nr. 27 / 01.07. – 09.07.2017

 

Fest „MARIÄ HEIMSUCHUNG“

 

Jedes Jahr am 2. Juli feiert die Kirche das Fest „Mariä Heimsuchung“.

Dabei wird an die Begegnung Mariens mit ihrer Cousine Elisabet erinnert. Die Wallfahrtskirche Maria Steinfels in Landau ist diesem Ereignis geweiht. Beide Frauen tragen ein Kind unter ihrem Herzen. Maria, den Sohn Gottes, Jesus Christus und Elisabet Johannes den Täufer, der ihm den Weg bereiten wird. Gott begegnet hier in besonderer Weise dem Menschen. Und der Mensch kann bei diesem Kontakt nur jubeln: „Das Kind (Johannes) hüpfte vor Freude in meinem Leib“ so ruft Elisabet aus, wie es im Evangelium berichtet wird. Auch wir können nur Jubeln und Staunen, so wie der kleine Johannes, wenn wir Jesus Christus in den Sakramenten begegnen. Er will Kontakt zu uns. Er sucht die Begegnung mit uns. Lassen wir uns immer wieder neu darauf ein und tragen auch wir ihn zu den Menschen. So dass wir zusammen mit Maria im Magnifikat, dass sie vom Heiligen Geist erfüllt anstimmte, freudig sagen können:

„Meine Seele preist die Größe des Herrn... Denn Großes hat er an uns getan und sein Name ist heilig.“

 

Ihr Kaplan
Tobias Reiter